Basis unserer Argumentation für die Energiewende, erneuerbare Energien und Windkraft sind die zu erwartenden katastrophalen Folgen des menschengemachten Klimawandels, der naturwissenschaftlich sicher belegt ist. Eine perfekte Zusammenfassung dieser wissenschaftlichen Fakten hat Prof. Dr.  Notz am 19.4.2021 präsentiert:
Vortrag von Prof. Dr. Notz am 19.4.21 bei der Energieagentur Ebersberg:
Download Folien des Vortrags   mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Notz
Vortrag vom 19.4.21 bei der Energieagentur (Youtube)
Vortrag vom 22.10.20 bei ExtremWetterKongress (Youtube, ca. 25min) zum gleichen Thema

Prof. Dr. Dirk Notz ist Polar- und Klimaforscher an der Uni Spitzbergen und der Uni Hamburg und einer der Leitautoren des nächsten Berichts des Weltklimarates (IPCC). Er leitet die Forschungsgruppen "Meereis im Erdsystem" an der Universität Hamburg und am Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie. Neben der Arbeit mit Klimasimulationen leitet er auch immer wieder Expeditionen im Nordpolarmeer.

Quellen-Liste 1: Vogelsterben

Zahlen zu anthropogenen Todesarten von Vögeln stammen aus:

Broschüre "Es liegt in unserer Natur"
Klima- und Naturschutz mit Windenergie
Herausgeber: BWE Bundesverband WindEnergie e.V.
Berlin, Juni 2019
online zu finden unter:
https://www.wind-energie.de/fileadmin/redaktion/dokumente/publikationen-oeffentlich/themen/01-mensch-und-umwelt/03-naturschutz/FINAL_-_BWE-Broschuere_-_Windenergie_und_Naturschutz_-_20190823_aktualisiert_Online_01.pdf

Die Zahlen zu Ursachen von Vogeltod aus obiger Broschüre sind belegt in:

https://www.bund-berlin.de/fileadmin/berlin/publikationen/Naturschutz/biologische_vielfalt/Vogelschutz_Brosch_BUND.pdf

Das Umweltinstitut München nennt Ursachen für das Vogelsterben:

http://www.umweltinstitut.org/themen/landwirtschaft/artensterben/voegel/gruende-fuer-das-vogelsterben.html

Glaskollisionen sind Hauptursache für anthropogenen Vogeltod:

https://www.bund-nrw.de/presse/detail/news/18-millionen-tote-voegel-durch-glaskollisionen/

https://www.bund.net/bund-tipps/detail-tipps/tip/vogelschlag-was-tun-dagegen/

Hierbei verunglücken mindestens 18 Mio Vögel an Fenstern von Wohnhäusern:

https://www.bund-nrw.de/fileadmin/nrw/dokumente/Naturschutz/Vogelschlag/Vogelschlag_an_Glas_Broschuere_BUND_NRW.pdf

Wenn man auch größere Gebäude mit häufig großen Glasflächen, wie Turnhallen, Schulen, Büro- und Verwaltungsgebäude berücksichtigt, sind es wohl über 100 Mio verunglückte Vögel jährlich in Deutschland:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/11932.html

Noch genauer aufgeschlüsselt unter:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/24661.html

Zusammenfassung Ursachen Vogel-/Insekten-/Feldermaussterben mit Gewichtung der Windkraft:

http://www.bund-rvso.de/windenergie-windraeder-voegel-fledermaeuse.html

Plastikmüll als Ursache für anthropogenen Vogeltod:

https://weather.com/de-DE/wissen/umwelt/news/2019-11-23-helgoland-am-vogelfelsen-sterben-viel-mehr-tiere-als-bisher

Klimawandel/Meereserwärmung als Ursache für Tod von Wasservögeln:

https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2020-01/pazifik-meerestemperatur-blob-vogelsterben

Quellen-Liste 4: Klimarätsel Var1

Quellenangaben für das Klimarätsel Var1 / die Nrn. entsprechen den Fragen-Nrn. im Rätsel:

1 https://de.wikipedia.org/wiki/Zorneding

2 https://www.stromspiegel.de/stromverbrauch-verstehen/stromverbrauch-berechnen/ sowie https://strom-report.de/stromverbrauch/

3 https://www.vbew.de/energie/presseinfos-energie/news/in-bayern-wird-mehr-strom-verbraucht/

4 https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/hamberg-bayern-windrad-produziert-vier-millionen-kilowattstunden-13568156.html

5 Taschenrechner!

6 https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/zorneding-ort80605/zorneding-bayern-rueckenwind-fuer-windrad-befuerworter-12262852.html

7 https://www.umweltbundesamt.de/daten/klima/atmosphaerische-treibhausgas-konzentrationen

8 https://de.wikipedia.org/wiki/Forschungsgeschichte_des_Klimawandels

9 https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/eiskern-analyse-co2-auf-hoechstem-stand-seit-650-000-jahren-a-386717.html sowie https://www.simplyscience.ch/teens/wissen/eisbohrkerne-verraten-uns-das-klima-der-vergangenheit

10 https://www.umweltbundesamt.de/daten/klima/atmosphaerische-treibhausgas-konzentrationen sowie https://scripps.ucsd.edu/programs/keelingcurve/

11 https://www.quarks.de/umwelt/klimawandel/so-eine-grosse-wirkung-hat-so-wenig-co2/

12 https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-09/klimapaket-co2-emmissionen-grosse-koalition-klimaschutz-klimaziele

13 https://www.br.de/klimawandel/gletscher-bayern-alpen-schmelzen-klimawandel-100.html

14 https://www.srf.ch/meteo/meteo-news/251-000-000-000-000-000-000-000-joule-machen-2015-zum-rekordjahr
https://www.scinexx.de/news/geowissen/ozeantemperaturen-erreichen-neuen-rekord/

 

 

Quellen-Liste 5: Startseite

Alle Quellen der Startseite:
Zitate Franz Josef Strauß:
https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-csu-politik-franz-josef-strauss-zitate-1.4593461

BR politische Doku: Gegen den WInd - Windkraft in der Diskussion - sehr gut recherchiert zur Situation der WIndkraft in Bayern:
https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/dokthema/windkraft-gegner-100.html

Zitat unter "Lesenswert":
https://www.zeit.de/2019/48/energiewende-windkraft-windenergie-ausbau

Zitat Ludwig Hartmann:

https://www.merkur.de/bayern/csu-als-umweltpartei-umweltschutz-erfunden-attacke-auf-gruene-13003132.html

Vortrag Claudia Kemfert:

https://www.br.de/mediathek/video/prof-dr-claudia-kemfert-warum-ist-eine-kluge-energiewende-nicht-teuer-av:584f8bd13b46790011a13c07

Zusammenfassung der Argumente gegen Atomenergie als Lösung für die Energiewende:

https://www.ausgestrahlt.de/blog/2020/03/23/irrweg-der-klimakrise/

frontal 21 Video zu Armin Laschet als Klimakanzler:

https://www.zdf.de/politik/frontal-21/eignet-sich-armin-laschet-zum-klimakanzler-100.html

heute-show spezial Video zur Energiewende - mit besonderer Erwähnung der Windräder im Ebersberger Forst:

https://www.zdf.de/comedy/heute-show/heute-show-spezial-vom-25-juni-2021-100.html

ZDF frontal Video "Söders Klimaruck als Luftnummer":

https://www.zdf.de/politik/frontal/windraeder-in-bayern-100.html

Quellen-Liste 6: Windkraft als Grundpfeiler der Energiewende

Wird die Windkraft benötigt?

Windkraft als Grundpfeiler der Energiewende:

https://www.fz-juelich.de/SharedDocs/Meldungen/PORTAL/DE/2020/2020-02-26-interview-robinius.html

Ohne Windkraft keine Energiewende:

https://www.zeit.de/2019/48/energiewende-windkraft-windenergie-ausbau

Aussagen von Ministerpräsident Söder für Photovoltaik und gegen Windenergie:

https://www.merkur.de/bayern/csu-als-umweltpartei-umweltschutz-erfunden-attacke-auf-gruene-13003132.html

Zahlen zum Windenergie-Markt Deutschland - Stagnation des Ausbaus der Windkraft in den Jahren 2018 und 2019:

https://www.windbranche.de/windenergie-ausbau/deutschland

Eine extrem gelungene humorig-satirische, aber fundierte Aufarbeitung des Themas "Energiewende - warum sie nicht wirklich stattfindet" sehen Sie - in 51 fulminanten Minuten - hier:

https://www.claus-von-wagner.de/tv/anstalt/20191001-das-eeg-paradoxon

 

Quellen-Liste 7: Forst

Windräder im Ebersberger Forst

Daten zum Ebersberger Forst:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ebersberger_Forst

Wieviel Fläche wird für 5 Windräder wirklich benötigt (sehr großzügige Schätzung; wir gehen von weitaus weniger Fläche aus):

https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/ebersberg-ort28611/arbeitskreis-pro-windenergie-im-ebersberger-forst-kritisiert-flugblattaktion-und-online-petition-10238771.html

Was wird der Klimawandel im Ebersberger Forst anrichten:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/prognose-waldsterben-ebersberger-forst-1.4824897

JA des BUND Naturschutz Ebersberg zu Windkraft im Forst:

https://ebersberg.bund-naturschutz.de/aktuelles/artikel/windkraftanlagen-im-ebersberger-forst.html

Portal Klimafolgenforschung:

https://www.pik-potsdam.de/services/klimafolgenonline

Allgemeine Betrachtung der katastrophalen Klimafolgen für bayerische Wälder - auch Buchen, die angestammten Bäume z.B. auch im Ebersberger Forst, sind im Frühjahr 2019 bereits massiv betroffen:

https://www.merkur.de/politik/klimawandel-wirkt-immer-staerker-herr-ueber-bayerischen-waelder-schlaegt-alarm-12829370.html

Quellen-Liste 8: Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlichkeit von Windkraftanlagen im Süden Deutschlands

Windkraft ist auch in Süddeutschland wirtschaftlich einsetzbar - ein "Windkümmerer" für Oberbayern berichtet von seinen Erfahrungen:

https://www.merkur.de/bayern/es-gibt-viele-irrtuemer-ueber-windkraft-zr-90080062.html

Wirtschaftlichkeit des Windrades in Hamberg:

https://www.meine-anzeigenzeitung.de/lokales/ebersberg/windkraftanlage-hamberg-9472808.html

Die im folgenden Artikel angegebene Strom-Erzeugung des Hamberger Windrades ist zwar etwas zu optimistisch, aber auch der tatsächliche Ertrag von bis zu 3,5 Millionen Kilowattstunden ist für den wirtschaftlichen Betrieb ausreichend:

https://www.merkur.de/lokales/ebersberg/hamberg-bayern-windrad-produziert-vier-millionen-kilowattstunden-13568156.html

Allgemein / Vermarktung des Stromes aus erneuerbaren Energien:

https://www.netztransparenz.de
https://www.netztransparenz.de/EEG/Marktpraemie/Marktwerte

Hier kann man die tagesaktuelle Stromproduktion eines erfolgreichen Bürger-Windrad-Projektes in der Nähe von Freising mitverfolgen:

http://beg-fs.de/burger-windrad-stromproduktion/

Kosten für Windstrom im Vergleich zu anderen Energiequellen (konventionell und regenerativ):

https://www.quarks.de/technik/energie/welche-art-von-strom-ist-am-guenstigsten/

CO2-Bepreisung (Je höher die Preise für CO2 werden, desto wirtschaftlicher wird der Betrieb von WEA und Solaranlagen):

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/klimaschutz/co2-bepreisung-1673008

Das Umweltbundesamt zu den wahren Kosten von CO2:

https://www.umweltbundesamt.de/daten/umwelt-wirtschaft/gesellschaftliche-kosten-von-umweltbelastungen#gesamtwirtschaftliche-bedeutung-der-umweltkosten

Quellen-Liste 9: Infraschall

Infraschall

Natürliche und anthropogene Quellen von Infraschall:

https://www.aerzteblatt.de/archiv/205246/Windenergieanlagen-und-Infraschall-Der-Schall-den-man-nicht-hoert

Neue Langzeitstudie, die den Infraschall als ungefährlich einstuft:

https://www.windkraft-journal.de/2020/04/24/langzeitstudie-zeigt-infraschall-von-windenergieanlagen-hat-keine-auswirkungen-auf-die-gesundheit/147578

Das Bayerische Landesamt für Umwelt kommt zum gleichen Ergebnis:

https://www.lfu.bayern.de/buerger/doc/uw_117_windkraftanlagen_infraschall_gesundheit.pdf

Fakten-Check Windkraft / Nocebo-Effekt:
http://beg-fs.de/wp-content/uploads/2018/05/Fakten-zur-Windkraftnutzung-im-LK-FS-20180523.pdf

Aktuelle Langzeit-Studie findet keinen Zusammenhang zwischen Infraschall und gesundheitlichen Störungen:
https://www.windmanager.de/blog/windpark-wilstedt-erste-langzeit-schall-studie-veroeffentlicht/

Auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bezeichnet es als Vorurteil, dass der von Windrädern ausgehende Infraschall krank macht:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/Windenergie/faq-windenergie.html

Quellen-Liste 13: Klimafolgen

Bayern ist zu trocken und zu warm - als Folge des Klimawandels:

https://www.allgaeuer-zeitung.de/bayern/zu-trocken-und-zu-warm-klimawandel-st%C3%B6rt-bayerns-wasserhaushalt_arid-263977

Tote Lummen:
https://www.mdr.de/wissen/blob-offenbar-an-grossem-vogelsterben-schuld-100.html

Hitze in Ozeanen - der Artikel ist nicht an allen Stellen ganz korrekt / er beruht auf der danach angeführten Originalstudie:
https://www.deutschlandfunk.de/waermespeicher-ozean-weltmeere-bunkern-mehr-waerme-als.676.de.html?dram:article_id=343067

Hitze in Ozeanen - die Originalstudie:
https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00376-020-9283-7.pdf

Primärenergieverbrauch weltweit:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Infografiken/Energie/Energiedaten/Internationaler-Energiemarkt/energiedaten-int-energiemarkt-46.html

Aus den Zahlen in den beiden letzten Quellen kann man ausrechnen, dass wir 2019 durch die Treibhausgase das 43-fache des globalen Primärenergieverbrauchs in die Ozeane eingespeichert haben!

Quellen-Liste 14: Photovoltaik und Windkraft

Quellen-Liste 15: Windkraft in Bürgerhand

Der "kleine Mann" kann sich wunderbar an Windenergieanlagen beteiligen:

https://www.bund.net/energiewende/erneuerbare-energien/windenergie/

Windenergie in Bürgerhand dient dem Umweltschutz, der Wirtschaft, dem Arbeitsmarkt und der regionalen Wertschöpfung:

https://www.wind-energie.de/fileadmin/redaktion/dokumente/publikationen-oeffentlich/themen/01-mensch-und-umwelt/01-windkraft-vor-ort/20131206_bwe_broschuere_buergerwind_final.pdf

Ganz aktuell: 82% der im Herbst 2019 befragten Bundesbürger sehen die Energiewende als Gemeinschaftsaufgabe, zu der jeder in der Gesellschaft seinen Beitrag leisten sollte - und wollen eine finanzielle Beteiligung von Gemeinden und Bürgern an diesen Projekten, die dadurch erheblich an Akzeptanz gewinnen:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/energie-viel-wind-um-die-muehlen-1.4877281

Quellen-Liste 16: Fundament

Flächenverbrauch für Windräder:

https://www.abo-wind.com/de/leistungen/windkraft/infos-fuer-flaechenbesitzer.html

Photodokumentation: Windradbau - hier kann man auch den Bau des Fundamentes sehen:

http://www.christoph-mezger.de/windrad.html

Quellen-Liste 18: Eiswurf, Gefahren, Risiken

Quellen-Liste 19: Wert von Immobilien

Wertverlust von Immobilien in der Nähe von WEA:
In dieser Studie von Januar 2019 wird ein Wertverlust von ca. 7% bei Einfamilienhäusern in ländlichen Gebieten angegeben, wenn diese 1km entfernt von einer WEA stehen. Hierbei wurden Offerten ausgewertet - also die Einschätzung von Verkäufern, was ihre Immobilie wert ist:

http://www.rwi-essen.de/publikationen/ruhr-economic-papers/976/

In zahlreichen Publikationen wurden die - ohnehin schon von anderen Autoren nicht bestätigten - Ergebnisse dieser Studie dann - publikumswirksam vereinfacht und tendenziös - wiedergegeben, z.B.:

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article187341890/Immobilien-Windkraftanlagen-mindern-Wert-von-Haeusern-und-Wohnungen.html

Zu ganz anderen Schlüssen kommt die Landesregierung von Baden-Württemberg Anfang 2019: Sie hält es nicht für möglich, den Wert von Immobilien abhängig von einem einzelnen Faktor zu bemessen und kommt insgesamt zu dem Schluss, dass ein statistischer Zusammenhang zwischen Windkraftanlagen in der Umgebung und Immobilienwert nicht besteht:

https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP16/Drucksachen/5000/16_5820_D.pdf

Auch dieser Faktencheck der EnergieAgenturNRW von 2019 kommt zu dem Schluss, dass i.d.R. der Einfluss einzelner Faktoren auf den Immobilienpreis schwer bis gar nicht auszumachen ist; hier werden aber (z.B. auf Seite 22) Beispiele genannt, wo die Preise von Immobilien in der Nähe von Windkraftanlagen anstiegen:

https://www.energieagentur.nrw/blogs/erneuerbare/wp-content/uploads/2019/07/EnergieAgentur.NRW_Faktencheck_Windenergie-und-Immobilienpreise.pdf

Praktische Bewertung von Standortfaktoren für Immobilien - hier werden Preisabschläge bis zu 20% bei Lärm- und Luftemissionen (z.B. von viel befahrenen Straßen) genannt:

https://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienkauf/lage-preise-standortfaktoren-diese-faktoren-beeinflussen-den-wert-ihres-hauses_id_4650746.html

Erfahrungsbericht zum einzigen Windrad im Landkreis Ebersberg: Befürchtungen der Anwohner zum Windrad in Osterkling haben sich in Luft aufgelöst:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/volksfest-in-luft-aufgeloest-1.3719044

Quellen-Liste 20: Argumente für die Windkraft

Eine sehr gute Zusammenfassung von Argumenten für die Windkraft findet sich hier - erstellt vom "Centralen Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk" C.A.R.M.E.N., unterzeichnet von zwei bayerischen Staatsministerien / Stand: November 2020: Akzeptanz für die Windenergie

Faktencheck des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit einer Entkräftung gängiger Vorurteile:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/Windenergie/faq-windenergie.html

Fakten zur Windenergie vom Arbeitskreis Energiewende Vaterstetten:

http://www.energiewende-vaterstetten.de/pdf/Faktenblatt%20zur%20Windenergie%20202103.pdf

Eine sehr ausführliche kritische Analyse von Argumenten gegen die Windkraft im Sinne eines sehr ausgewogenen Faktenchecks findet man hier:

https://energiewende.eu/argumente-gegen-windkraft-eine-kritische-analyse/

Quellen-Liste 21: Realisierung von WEA

Interessante Seite mit vielen Information zu Genehmigungsverfahren, EEG, Bürgerbeteiligung und anderen Themen zur Errichtung von Windenergieanlagen:
https://www.fachagentur-windenergie.de

Quellen-Liste 22: Energiebedarf Deutschland / Bayern

Anteil der Erneuerbaren von ca 15 % im gesamtdeutschen Energiemix Stand 2019:
https://www.umweltbundesamt.de/daten/energie/primaerenergieverbrauch#primarenergieverbrauch-nach-energietragern
Grafik ganz unten
Bildzitat Primärenergieverbrauch nach Energieträgern
Eine genauere Aufschlüsselung der Anteile innerhalb der Erneuerbaren für das Jahr 2017 enthält das Buch
Holler, Christian; Gaukel, Joachim. Erneuerbare Energien (German Edition) . UIT Cambridge Ltd.. kostenlose Kindle-Version unter "2.6 Energie-Produktion in Deutschland".
http://ohne-heisse-luft.de/
Man sieht hier vor allem den sehr geringen Beitrag der Windenergie aufgrund des viel zu geringen Zubaus.

Bayern kann bereits seit 2018 seinen Strombedarf nicht mehr selbst decken und wird - wenn sich nichts an der Energiepolitik ändert - 2035 im Jahresdurchschnitt fast 40% seines Stroms importieren müssen:
https://www.br.de/nachrichten/bayern/neue-studie-bayern-muss-kuenftig-viel-strom-importieren,SHpqJny

Die Energie-Ökonomin Claudia Kemfert schätzt, dass sich mit regenerativer Vollversorgung der Stromverbrauch verdoppeln wird:
https://www.erneuerbareenergien.de/kemfert-stromverbrauch-verdoppelt-sich-mit-regenerativer-vollversorgung

Interessant: Was machen bei "Dunkelflaute", die auch vorkommt (keine Sonne, kein Wind) - wie zum Beispiel im Januar 2021 einige Male?
Es können ja in einer regenerativen Zukunft keine Atom- oder Kohlekraftwerke mehr hochgefahren werden - hier die Idee, die temporären Lücken durch viele dezentrale Gaskraftwerke zu schließen:
https://www.sueddeutsche.de/wissen/dunkelflaute-windenergie-photovoltaik-stromnetz-energiewende-1.5187624